post

North Shore und letzter Tag in Hawaii

Unser erster Halt in Richtung Norden auf O’ahu ist bei der Dole Plantage. Hier fahren wir mit einem kleinen Zug durch die Anbaufelder und sehen außer Ananas, unter anderem noch Bananen, Kakao und Avocado. Obwohl die Anlage sehr touristisch ausgelegt ist, gefällt es mir dort sehr gut. Vielleicht auch deshalb, weil wir sehr früh und somit vor den Touristenmassen, die dort angeblich oft aus den Bussen ausgeladen werden, dort sind. Zum Abschluss kosten wir dann noch das Ananassofteis.

Read More

post

Welcome to O’ahu

Nach einem letzten gemütlichen Frühstück verlassen wir unser B&B und machen uns auf den Weg zum Flughafen. Wir fliegen wieder mit der Fluglinie Mokulele, die uns schon nach Maui gebracht hat. Diesmal dürfen wir sogar in der ersten Reihe sitzen mit Blick ins Cockpit! Romans Augen leuchten den ganzen Flug und ich weiß nicht, ob er von der tollen Aussicht überhaupt etwas mitbekommt, denn sein Blick ist die ganze Zeit auf die tausend Schalter im Cockpit gerichtet.

Read More

post

Road to Hana

Heute geht es früh los! Um 7 Uhr machen wir uns auf den Weg zur berühmten Hana Road. Entlang der kurvenreiche Straße gibt es einiges zu sehen. Unter anderem eine Menge größerer und kleinerer Wasserfälle. Für eine kleine Abkühlung zwischendurch sorgt das natürliche Süßwasserbecken in welches die Pua’a Ka’a Falls stürzen.

Read More